Vor kurzem wurde die Radioplayer Österreich GmbH zur RIG Radio Innovations GmbH umbenannt
und fungiert seither als Innovationsschmiede für die Bereiche Radioplayer, Datamanagement,
Programmatic und Streaming für alle Privatradiosender in Österreich.

Radioplayer Österreich ist Partner von Radioplayer Worldwide, der internationalen Plattform für
private und öffentlich-rechtliche Radiostationen. Mit den Autoindustrie-Kraftpaketen Frankreich,
Schweden und den Niederlanden beträgt die Gesamtzahl der Radioplayer-Länder mittlerweile 14. Im
Gegensatz zu anderen Organisationseinheiten im Radiomarkt arbeitet der Radioplayer gemeinnützig
und wurde spezifisch für jedes Land angepasst. Es gibt gemeinsame technische Standards für den
Webplayer, die Radio Discovery-Apps und die Back-End-Systeme.

Radioplayer investiert derzeit massiv in den Ausbau der Angebote im Bereich Smart TV, Wearables von
iOS und Android, den WLAN-Lautsprechern und weiteren Smart Devices. Die internationale Strategie
zielt dabei stark auf die Auto-Industrie ab, um Radio in den Dashboards der Autos als Nummer 1 zu
festigen – mit perfekter Qualität, hybriden Systemen für den störungsfreien Wechsel von IP, DAB und
UKW und mit den originären Metadaten der Radiosender, für das perfekte Hör-Erlebnis im Auto.

 

Die RIG Radio Innovations GmbH hat in den vergangenen 12 Monaten auch den Marktstart der
deutschen Quantyoo GmbH vorbereitet. Datenbasierte Planung mit pseudonymisierten Echtzeitdaten
zur Produktentwicklung, Marktforschung und Vermarktung sind das Kerngeschäft von Quantyoo. Um
diese Daten zu generieren, zu verarbeiten, DSGVO-konform zu speichern, anzureichern und zu
vermarkten fungiert die RIG als Service-Schnittstelle zwischen allen interessierten Privatradiosendern
und Quantyoo. Zwischenzeitig haben nun auch Life Radio Oberösterreich und kronehit die Verträge
gezeichnet und mit die Implementierung in Web, App und Player begonnen.

Diese Entwicklungen passieren auch in enger Abstimmung mit der RMS Österreich als
Vermarktungspartner im österreichischen Privatradiosektor.

Published On: 8. April 2021Categories:

Related projects

View all projects